Herzlich Willkommen bei der

Geistlichen Gemeinde-Erneuerung Württemberg

Die Geistliche Gemeinde-Erneuerung (GGE) in der Evangelischen Kirche ist eine Bewegung der Hoffnung. Seit mehr als 30 Jahren steht die GGE für eine Gemeinschaft von Christen, die sich dafür einsetzen, dass Menschen und Gemeinden neu von Gottes Geist erfüllt werden.

(zur Landeskirche: www.elk-wue.de)

Das Anliegen der GGE Württemberg ist, dass die Gemeinden durch den Heiligen Geist erneuert und belebt werden.

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf den nächsten Seiten über unsere aktuelle Arbeit zu informieren, interessante Berichte zu lesen und Kontakte zu knüpfen.

Unsere Kontaktadresse lautet:

GGE Württemberg, Im Brett 9, 72805 Lichtenstein

Tel.: 07129 - 6144 (mit AB) oder 07129 - 694070, Fax: 07129 - 694071

E-Mail: GGE-wuerttemberg.buerodontospamme@gowaway.gmx.de

Machen Sie mit! Erleben Sie, wie die Kraft des Heiligen Geistes die Gestalt der Kirche erneuert und belebt.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Leitungsteam

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der GGE-Geschäftsstelle:

GGE Deutschland, Schlesierplatz 16, 34346 Hann. Münden

Tel.: 05541 - 954 68 61, Fax: 05541 - 954 68 62

E-Mail: infodontospamme@gowaway.gge-online.de

 

Mehr dazu finden Sie in einer kleinen Broschüre

Kirche im Geist des Erfinders

Sie können dieses Heft kostenlos bestellen unter: www.gge-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Friede sei ihr erst Geläute“

    Unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen sich auch viele evangelische Gemeinden in Württemberg.

    mehr

  • „Ein weiter Weg“

    Am 15. November 2018 feiert die Frauenordination in Württemberg 50-jähriges Jubiläum. Christel Hildebrand gehört zu den ersten Jahrgängen und zeigt, wie selbstverständlich es ist, als Frau ordiniert zu sein – auch wenn der Weg dorthin alles andere als selbstverständlich war.

    mehr

  • „Grenzen umgehen, Hürden überwinden“

    Am Donnerstag, 4. Oktober, findet ab 13 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof der Marktplatz „Inklusion leben“ statt. Mehr als 35 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche und ihrer Diakonie stellen Ihre inklusiven Projekte vor und laden zum Besuch und Mitmachen ein.

    mehr